Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Schauspieler / Camill Jammal

Camill Jammal

Kino Auswahl

Der Spatz
(Hauptrolle)
Regie: Ma Sei / 2017
Kurzfilm

JuliAugust
Regie: Marco Storman / 2010
Uraufführung im Rahmen der Hofer Filmtage 2012

Tschüss Eva
Regie: Elmar A. Eisen / 2009
Kurzfilm

Film / TV Auswahl

Mutter reicht´s jetzt
Regie: Matthias Tiefenbacher / 2015
Prod.: Filmpool Fiction
Sender: ARD/Degeto
TV-Premiere: 28.10.2016

Der Tel-Aviv Krimi: Tod in Berlin
(Episodenhauptrolle)
Regie: Matthias Tiefenbacher / 2014
Prod.: TV60
Sender: ARD/Degeto
Eingeladen zum Filmfest München 2015
TV-Premiere: 03.03.2016

Theater Auswahl

Deutsches Theater Berlin
Thalia Theater Hamburg
Schauspielhaus Hannover
(2009-2014 festes Ensemblemitglied)
Theater Magdeburg

It can´t happen here
Regie: Christopher Rüping
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 20.09.2017

Tod eines Handlungsreisenden
Regie: Bastian Kraft
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 17.03.2017

Das Fest
Regie: Anne Lenk
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 20.01.2017

Iphigenie auf Tauris
Regie: Ian Panteleev
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 14.10.2016
KARTEN & TERMINE

Die Unterwerfung
Regie: Stephan Kimmig
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 22.04.2016

Hiob
Regie: Anne Lenk
Deutsche Theater Berlin
Premiere: 31.03.2016

Die Affäre Rue de Lourcine
Regie: Karin Henkel
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 17.01.2016

100 Sekunden
Regie: Christopher Rüping
Deutsches Theater Berlin
Premiere: 18.10.2015

Die lächerliche Finsternis
Regie: Christopher Rüping 
Thalia Theater Hamburg
Premiere: 08.11.2014

Märtyrer (Schüler)
Regie: Florian Fiedler
Premiere: 25.04.2014

Hiob
Regie: Christopher Rüping 
Premiere: 22.02.2014

Drei Schwestern
(Andrej Sergejewitsch Prosorow) 
Regie: Sascha Hawemann
Premiere: 09.2013

Edward Gants Bravourstück der Einsamkeit
Regie: Juliane von Sivers
Premiere: 04.2013

Heaven
Regie: Sascha Hawemann
Premiere: Feb.2013

Bagdad 3260km
Regie: Jan Neumann

Der goldene Drache
Regie: Lars-Ole Walburg

Die gebrechliche Einrichtung der Welt
Regie: Lars-Ole Walburg

Troilus und Cressida (Troilus) 
Regie: Thomas Dannemann
Premiere: 21.01.2012

Die Nibelungen
Regie: Florian Fiedler
Premiere: 23.10.2011

Clavigo (Beaumarchais)
Regie: Florian Fiedler
Premiere: 11.02.2011

Mickybo und ich (Mojo)
Regie: Hanna Müller
Premiere: 15.05.2010

Theodor Herzog von Gothland (Gustav)
Regie: Felicitas Brucker
Premiere: 16.04.2011

Wolokolamsker Chausee
Regie: Lars-Ole Walburg
Premiere: 01.10.2009

Emilia Galotti
Regie: Andreas Kriegenburg

Don Juan
Regie: Tobias Wellemeyer

Die Möwe
Regie: Tobias Wellemeyer

Die Leiden des jungen Werther
Regie: Annette Pullen

Romeo und Julia
Regie: Annette Pullen

Maria Stuart
Regie: Katka Schrot

Titus Andronicus
Regie: Sasa Hawemann

Auszeichnungen

2013 "new berlin film award" für "JuliAugust" in der Kategorie „Bester mittellanger Film“

2008 Preisträger des "Nachwuchspreises" des Theaters und der Stadt Magdeburg.

Sonstiges

1985 in Heidelberg geboren
Wohnort: Berlin
Wohnmöglichkeit: Hamburg, Köln, München
braune Augen
schwarze Haare
176 cm groß

Ausbildung: Otto-Falkenberg Schule München

Englisch (gut), Arabisch (gut), Italienisch (gut)
Klavier, Gitarre, Klarinette

Führerschein: Pkw

Copyright der Fotos: Hannes Caspar